Master of Business Administration (MBA)

Corporate Empowerment

DUW-Konzept

Berufsbegleitend studieren am DUW Institut für Weiterbildung bedeutet, dass Sie neben Ihrer Berufstätigkeit Managementwissen erwerben. Dies wird ermöglicht durch das Blended-Learning-Konzept des DUW Instituts. Theorie und Praxis werden dabei eng verzahnt, sodass Sie die im Fernstudium neu erworbenen Kompetenzen direkt im Berufsalltag einsetzen können.

Gerade in der Projektleitung und in Positionen mit Führungsverantwortung kommt es auf das eigenständige Handeln in Organisationen an. Sie übernehmen dabei Verantwortung für Menschen, Projekte und Prozesse. Dazu benötigen Sie wirtschaftswissenschaftliches Handwerkszeug sowie managementbezogene und persönliche Kompetenzen.

Der unter dem Dach der Steinbeis-Hochschule Berlin angebotene Studiengang Master of Business Administration (MBA) befähigt Sie, souverän mit Managementinstrumenten umzugehen. Sie bauen Ihr Managementwissen aus und entwickeln Ihr persönliches Managementprofil weiter. Sie lernen die Interdependenzen zwischen den Funktionsbereichen Ihrer Organisation und die rechtlichen und ordnungspolitischen Rahmenbedingungen Ihres Unternehmens zu verstehen und Ihr Handeln darauf abzustimmen. Außerdem verstehen Sie es, Arbeitsergebnisse darzustellen, Projekte voranzutreiben und ergebnisorientiert zu kommunizieren.

Alle Informationen auf einen Blick - der MBA-Info-Flyer als Download

Master of Business Administration (MBA)

Abschluss

  • Master of Business Administration (MBA)

Studiendauer

  • 24 Monate (Regelstudienzeit)

Studienbeiträge

  • 18.600,– € (24 monatl. Teilbeträge à 775,– €)

Studienstart

  • Oktober 2016
  • Die Anmeldungen für den Oktober-Start 2016 werden ab sofort angenommen und sind bis zum 15. Juli 2016 möglich.

DUW-Fernstudium mit Präsenzen

  • Praxisnahes Curriculum
  • Flexibles Studienmodell
  • Modernes Lernen im Online-Campus
  • Individuelle Betreuung
  • 1 Monat kostenloses Teststudium

Bewerbung

  • Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen.
  • Sie können hier ein persönliches oder telefonisches Beratungsgespräch vereinbaren und sich weitere Informationen einholen.
Studienziele

Nach Abschluss des Master of Business Administration (MBA) können Sie souverän mit modernen Managementinstrumenten umgehen und diese für Ihre Zwecke adaptieren. Sie sind in der Lage, Ihren vorwiegend fachlich orientierten Verantwortungsbereich mit allen Funktionsbereichen der  Organisation zu verknüpfen und Ihre Tätigkeit auf deren Erfordernisse abzustimmen. Sie können die rechtlichen, ordnungspolitischen und gesamtgesellschaftlichen Rahmenbedingungen wirtschaftlichen Handelns in Bezug auf Ihr Unternehmen analysieren und die ökonomischen Herausforderungen kompetent einschätzen, vor die dieses in Zeiten ständigen Wandels und globaler Zusammenhänge gestellt ist. Zugleich verstehen Sie es, die Arbeitsergebnisse Ihres Tätigkeitsbereiches zielführend im Umfeld der Organisation zu positionieren und Ihre Projekte erfolgreich voranzutreiben. Sie sind imstande, innerhalb der Organisation ergebnisorientiert zu kommunizieren und verfügen über einen entwickelten persönlichen Führungsstil, der Ihre Handlungskompetenz ebenso stärkt wie das berufliche Netzwerk von Expertinnen und Experten, das Sie während Ihres Studiums an der DUW weiter ausgebaut haben. Sie verfügen über die Managementkompetenz, die Sie brauchen, um moderne Organisationen kompetent und innovativ mitgestalten zu können und so Ihre Karrierechancen deutlich zu erhöhen.

Zielgruppe

Das zweijährige Studienprogramm Master of Business Administration (MBA) richtet sich an Personen, die sich nach einem ersten Hochschulabschluss gezielt mit Anforderungen im Bereich des Managements beschäftigen möchten. Insbesondere profitieren Sie von diesem Studienangebot, wenn Sie

  • sich auf Aufgaben mit wirtschaftlicher und leitender Verantwortung vorbereiten möchten.
  • den Managementanteil Ihrer beruflichen Aufgaben besser bewältigen wollen.
Beschäftigungsfeld

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Master of Business Administration (MBA) sind – unabhängig von Branche und Unternehmensgröße – als Fach– und Führungskräfte tätig, die Verantwortung übernehmen für Menschen, Projekte und Prozesse. Sie interpretieren die Anforderungen der Umwelt an ihre Organisation selbstständig und übersetzen sie in ihrem jeweiligen Tätigkeitsbereich in konkrete Handlungsaufträge. Dabei verstehen sie es, fachliche Aspekte zumeist spezialisierter Arbeit mit den Erfordernissen der einzelnen Funktionsbereiche eines Unternehmens, wie beispielsweise Human Resource Management, Finanzierung, Rechnungswesen oder Marketing, zu verknüpfen. Häufig haben sie Führungspositionen inne, sei es in der Projektleitung, sei es im oberen Management. In jedem Fall tragen sie mit ihrer Entscheidungs- und Kommunikationskompetenz dazu bei, ihre Organisation eigenverantwortlich weiterzuentwickeln.

Termine
Termine im 4. Quartal 2016

Anmeldeschluss: 15.07.2016

Studienbeginn: 01.10.2016

Präsenzseminare

Fr, 04.11.2016 bis So, 06.11.2016
Fr, 17.03.2017 bis Sa, 18.03.2017
Do, 08.06.2017 bis So, 11.06.2017
Fr, 15.09.2017 bis So, 17.09.2017
Fr, 03.12.2017 bis Sa, 05.12.2017
Fr, 02.03.2018 bis Sa, 03.03.2018

Internationaler Field-Trip

Montag, 26.03.2018 – Fr, 30.03.2018

Master-Kolloquium

Mi-Fr, 26.09. – 28.09.2018, 9-18h

Zulassungsvoraussetzungen

An dem Masterstudiengang Master of Business Administration (MBA) können Sie teilnehmen, wenn Sie über einen ersten Hochschulabschluss, in der Regel zwei Jahre Berufserfahrung und ausreichende englische Sprachkenntnisse verfügen.

Die Englischkenntnisse (Stufe B2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen) sind nachzuweisen, z.B. durch

  • einen internetbasierten TOEFL-Test mit mindestens 80 Punkten,
  • einen papierbasierten TOEFL-Test mit mindestens 550 Punkten,
  • einen TOEIC-Test mit mindestens 750 Punkten,
  • einen IELTS 6.0-Test,
  • ein Cambridge Advanced Certificate of English (CAE) mit Stufe B,
  • ein Hochschulsemester mit ausschließlich Englisch als Unterrichtssprache oder
  • einen vergleichbaren Nachweis, wie z.B. Berufserfahrung in einem englischsprachigen Kontext.


Da die Unterrichtssprache des Studiengangs hauptsächlich Deutsch ist und nur einige Einheiten in Englisch unterrichtet werden, müssen Personen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, spätestens bei der Zulassung deutsche Sprachkenntnisse (mind. Stufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen) nachweisen. Die Kenntnisse können durch einen Sprachtest (z.B. TestDaF oder DSH) oder einen vergleichbaren Beleg der Sprachkenntnisse (z.B. eines Hochschulsemesters mit ausschließlich Deutsch als Unterrichtssprache oder von Erfahrung in einem deutschsprachigen Arbeitsumfeld) nachgewiesen werden.

 
Mein MBA-Studium an der DUW!

Studienprogramm jetzt kostenlos herunterladen!

Individuelle Studienberatung per Telefon!

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für Ihr unverbindliches Beratungsgespräch.