Drug Research and Management - DUW Studiengang

Arzneimittel zur Marktreife bringen

Berufsbegleitendes Fernstudium in Drug Research and Management (Master)

Als Fachkraft in der pharmazeutischen Industrie, in Arzneimittelbehörden und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens planen und überwachen Sie die komplexen Entwicklungs-, Zulassungs- und Vertriebsprozesse von Arzneimitteln. Dabei überblicken Sie das wechselseitige Zusammenspiel der pharmazeutisch-medizinischen und wirtschaftlich-rechtlichen Rahmenbedingungen, in dem ein Arzneimittel  zur Marktreife gelangt.

Der Masterstudiengang Drug Research and Management gibt einen Überblick über den Produktlebenszyklus eines Arzneimittels – von der Entwicklung und Erprobung, über die Zulassung bis hin zur Vermarktung. Sie erwerben transdisziplinäres Fachwissen an der Schnittstelle von Naturwissenschaften, Rechtslehre und Wirtschaft. Dabei entwickeln Sie ein analytisches und strategisches Systemverständnis, um Arbeitsprozesse mit anderen Abteilungen abzustimmen und mit Gesundheitsbehörden zu kommunizieren.

Drug Research and Management (M.Sc.)

Abschluss

  • Master of Drug Research and Management (M.Sc.)

Studiendauer

  • 24 Monate (Regelstudienzeit)

 

HINWEIS: Bitte berücksichtigen Sie, dass in diesem Studiengang seit dem Studienjahr 2014 keine neuen Studierenden zugelassen werden.

Studienziele

Im berufsbegleitenden Masterstudiengang Drug Research and Management entwickeln Sie ein analytisches und strategisches Systemverständnis der wichtigsten Prozesse in der pharmazeutischen Industrie. Sie erwerben das transdisziplinäre Fachwissen an der Schnittstelle von Naturwissenschaften, Rechtslehre und Wirtschaft, das Sie befähigt, die verschiedenen Schritte der Erforschung, Entwicklung, Erprobung, Herstellung und Vermarktung eines Arzneimittels zu überblicken und an seiner Zulassung für den europäischen und weltweiten Markt mitzuwirken. Sie sind in der Lage, Arbeitsprozesse bereichsübergreifend mit Expertinnen und Experten anderer Abteilungen abzustimmen und mit Gesundheitsbehörden professionell zu kommunizieren.

Zielgruppe

Der transdisziplinäre Masterstudiengang Drug Research and Management wendet sich v.a. an Absolventinnen und Absolventen von Studiengängen
im Bereich Life Science, die mindestens seit einem Jahr in einem pharmazeutischen Unternehmen, einer Gesundheitsbehörde, einer Apotheke oder einer Forschungseinrichtung tätig sind. Insbesondere profitieren Sie von diesem Studienangebot, wenn Sie

  • in einer medizinischen oder naturwissenschaftlichen Abteilung, in F&E oder Qualitätssicherung/ -kontrolle der pharmazeutischen Industrie beschäftigt sind und sich nach einer ersten, spezialisierten Berufserfahrung durch eine generalistisch ausgerichtete Weiterbildung für weitere Karriereschritte qualifizieren möchten.
  • Doktorandin oder Doktorand im Bereich Life Science sind, wie z.B. Pharmazie, Biologie, Biochemie, Chemie, Humanoder Veterinärmedizin, und eine Tätigkeit in der pharmazeutischen Industrie oder einer Arzneimittelbehörde in einem internationalen Umfeld anstreben.
Beschäftigungsfeld

Sie befassen sich im pharmazeutischen Sektor mit der Erforschung und Entwicklung von Arzneistoffen oder Arzneimitteln, mit deren Zulassung, Produktion oder Vermarktung oder überwachen die Arzneimittelsicherheit. Ihnen obliegt die Planung, Koordination, Durchführung oder Dokumentation beispielsweise von Studien und Projekten oder Sie bewerten deren Ergebnisse. Dabei ist Ihr Verantwortungsbereich eingebunden in die pharmazeutische Wertschöpfungskette mit ihren vielschichtigen Rahmenbedingungen. So ist in Hinsicht auf Ihre berufliche Aufgabe Fachkenntnis nötig, die den wissenschaftlich-technologischen State of the Art Ihres professionellen Handelns sichert. Zugleich sind Sie permanent gefordert, inhaltliche, regulatorische und ökonomische Abhängigkeiten im Blick zu behalten, die sich unter dem Eindruck der gesundheitspolitischen Diskussion wie auch neuer Forschungsergebnisse laufend wandeln, um so die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit Ihrer Tätigkeit zu gewährleisten.

Zulassungsvoraussetzungen

An dem Masterstudiengang Drug Research and Management können Sie teilnehmen, wenn Sie über einen ersten Hochschulabschluss verfügen, vorzugsweise in einem lebenswissenschaftlichen Studiengang, wie z.B. Pharmazie, Biologie, Biochemie, Chemie, Human- oder Veterinärmedizin, und mindestens ein Jahr einschlägige Berufserfahrung nachweisen können. Zusätzlich sind englische Sprachkenntnisse (mind. Stufe B2/C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen) nachzuweisen, z.B. durch

  • einen internetbasierten TOEFL-Test mit mindestens 80 Punkten,
  • einen papierbasierten TOEFL-Test mit mindestens 550 Punkten,
  • einen TOEIC-Test mit mindestens 750 Punkten,
  • einen IELTS 6.0-Test,
  • ein Cambridge Advanced Certificate of English (CAE) mit Stufe B,
  • ein Hochschulsemester mit ausschließlich Englisch als Unterrichtssprache oder
  • einen vergleichbaren Nachweis, wie z.B. Berufserfahrung in einem englischsprachigen Kontext.


Da der Studiengang zum Teil in Deutsch und zum Teil in Englisch unterrichtet wird, müssen Personen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, spätestens bei der Zulassung deutsche Sprachkenntnisse (mind. Stufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen) nachweisen. Die Kenntnisse können durch einen Sprachtest (z.B. TestDaF oder DSH) oder einen vergleichbaren Beleg der Sprachkenntnisse (z.B. eines Hochschulsemesters mit ausschließlich Deutsch als Unterrichtssprache oder von Erfahrung in einem deutschsprachigen Arbeitsumfeld) nachgewiesen werden.

Personen ohne ersten Hochschulabschluss können bei Vorliegen langjähriger Berufserfahrung sowie weiterer theoretischer und praktischer Qualifikationen ggf. über eine gesonderte Kompetenzprüfung zugelassen werden. Details entnehmen Sie bitte der Zugangssatzung im Info- und Downloadbereich.

 

Studienprogramm jetzt kostenlos herunterladen!