Forschungsprofil

Das Forschungsprogramm der Deutschen Universität für Weiterbildung ist – ebenso wie ihr Studienangebot – dem Prinzip des lebenslangen und berufsbegleitenden Lernens verpflichtet. Es verbindet anwendungsbezogene und praxisbegleitende Forschung in den Bereichen Management, Bildung, Sicherheit und Kommunikation mit Elementen der Grundlagenforschung zur akademischen Weiterbildung und zu übergreifenden wissenschaftlichen Vermittlungsprozessen.

So nutzt die DUW das Potenzial, das sich aus der Zusammenarbeit der genannten Fachbereiche ergibt, um konkrete Weiterbildungserfahrungen mit handlungsrelevanter Forschung zu kombinieren.

Dabei sieht die DUW ihren Auftrag in der Entwicklung einer Kompetenzplattform für die Erforschung, Bearbeitung und Bewältigung von Kernproblemen der Wissensgesellschaft. In diesem Sinne veranstaltet sie Workshops, Tagungen und Symposien und bildet Think Tanks mit zukunftweisenden Themenstellungen, an denen sich ausgewiesene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ebenso beteiligen wie Expertinnen und Experten der Berufsfelder. So wird die Deutsche Universität für Weiterbildung zu einem kreativen Begegnungsort von Theorie und Praxis.

Anwendungsbezogene und praxisbegleitende Forschung

Zentral für die Forschungstätigkeit der Deutschen Universität für Weiterbildung ist der wechselseitige Wissenstransfer zwischen Hochschule und Praxis. Dies zeigt sich bereits am Studienmodell der DUW, das, ganz im Sinne eines berufsbegleitenden Studiums, so ausgelegt ist, dass alle Studierenden unmittelbar in die Forschungsaktivitäten der Universität eingebunden sind. 

Mehr...

Als Berufstätige bringen sie Fragestellungen aus dem Kontext ihres Arbeitsalltags in das Studium an der DUW ein und können hier erwarten, in der gemeinsamen Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Ansätzen Antworten zu finden. Die Forschungsaktivitäten der Departments erhalten dadurch unmittelbare Praxisrelevanz.

Darüber hinaus arbeiten die wissenschaftlichen Forschungsteams der DUW auf ausgewählten Themengebieten mit weiteren Expertinnen und Experten der verschiedenen Berufsfelder zusammen. Diese enge Kooperation von Theorie und Praxis bringt verwertungsrelevante Erkenntnisse und Ergebnisse hervor, die sich in gemeinsam verantworteten Lösungen niederschlagen.
Grundlagenforschung

Übergreifende grundlegende Weiterbildungsforschung ergänzt an der Deutschen Universität für Weiterbildung die fachbezogene Forschung ihrer Departments. Sie beschäftigt sich mit der Gestaltung der Rolle der Hochschulen im wissenschaftlichen Weiterbildungsprozess, dem Verhältnis von Grund- und Weiterbildungssystemen im akademischen Bereich und deren Verzahnung mit dem Berufssystem.

Im Fokus steht dabei der Transfer von wissenschaftlichem Wissen in Berufsstrukturen. Damit verbunden ist die Frage nach der Gestaltung passgenauer wissenschaftlicher Weiterbildungsangebote, die den Anforderungen sich wandelnder Professions- und Berufsstrukturen entsprechen.

Darüber hinaus entwickelt die DUW neue Strategien und Methoden des weiterbildenden Lernens und Lehrens. Im Vordergrund stehen dabei curriculare und didaktische Fragen der Neustrukturierung universitärer Weiterbildung, um die wissenschaftliche Weiterbildung stets umfassend an den Bedürfnissen berufstätiger Studierender auszurichten.

Das Forschungsprogramm der Deutschen Universität für Weiterbildung wird in Kooperation mit Universitäten und Hochschulen im In- und Ausland betrieben, die ebenfalls auf den jeweiligen Forschungsgebieten tätig sind.

 

Studienprogramm jetzt kostenlos herunterladen!

Akkreditierungen

MBA-Studierende berichten, was den Management-Fernstudiengang an der DUW ausmacht.

MBA-Studierende berichten, was den Management-Fernstudiengang an der DUW ausmacht.