DUW-Monitor Karriereplanung: Nur rund jeder zweite Erwerbstätige erhält Fördermaßnahmen

Nur 57 Prozent der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland führen Personal- und Entwicklungsgespräche. Lediglich rund die Hälfte erhält die Chance, regelmäßig außerbetriebliche Weiterbildung wahrzunehmen (51 Prozent) oder Zielvereinbarungen mit dem Vorgesetzten zu treffen (49 Prozent). Auf eine persönliche Mentorin oder einen Coach können die wenigsten zählen (15 Prozent). Wer seltener Fördermaßnahmen erhält, ist zudem unzufriedener. Das zeigt eine repräsentative Forsa-Umfrage unter 1.000 Erwerbstätigen im Auftrag der Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW).

Die DUW hat zudem einige Personal-Expertinnen und -Experten zu dem Thema befragt. Mehr über den DUW-Monitor Karriereplanung können Sie in der digitalen Themenmappe nachlesen.

alle News anzeigen

 

Studienprogramm jetzt kostenlos herunterladen!